feed-image Feed
1Kirche 3Anna 5IMG_5010 5Monstranz Gottvater IMG_5002
Aktuelles
 
Für Besucher und Gäste unseres Klosters ist im August und September die Schatzkammer wieder geöffnet, und zwar samstags und sonntags jeweils von 13:00 bis 16:00 Uhr (letzter Einlass 15:45 Uhr). Für vorangemeldete Gruppen über 10 Personen ist ein Besuch der Schatzkammer auch unter der Woche (Mo-Fr) möglich. Dafür klären Sie die Termine bitte per E-Mail mit der Kosterinformation ab (info@marienstern.de). Der Eintritt kostet 4,-€, ermäßigt 3,-€. Bitte beachten Sie die geltenden Corona-Schutzvorschriften. Bei einer Inzidenz über 35 bleibt die Schatzkammer geschlossen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Ein Wochenende voller Festlichkeiten erwartet Besucher des Klosters St. Marienstern und des Ernährungs- und Kräuterzentrums des CSB am 14. und 15. August. Zunächst wird am Abend des 14. August die Gartennacht "Im Schein von 1.000 Lichtern" nachgeholt. Sie war am 17. Juli wegen Regens ausgefallen. Beginn ist um 19:00 Uhr im Garten des Ernährungs- und Kräuterzentrums.
Am Sonntag, den 15. August, findet dann das diesjährige Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen statt in Verbindung mit dem traditionellen "Kräutersonntag" zum Fest Mariä Aufnahme in den Himmel. Die Ökumenische Andacht ist daher in diesem Jahr etwas später, nämlich um 17:30 Uhr. Der Regional- und Naturmarkt öffnet aber schon um 11:00 Uhr, das Programm des Kloster- und Familienfestes beginnt um 12:00 Uhr.
Wir bitten, die Ausschilderungen zu den Parkmöglichkeiten zu beachten. Herzlich willkommen!
Die am 17. Juli geplante Gartennacht "Im Schein von 1.000 Lichtern" im Ernährungs- und Kräuterzentrum des Christlich-Sozialen Bildungswerkes im Kloster St. Marienstern findet nicht statt. Aufgrund der schlechten Wetterlage und des anhaltenden Regens wird die Veranstaltung in den August verschoben. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Am Samstag, den 24. Juli, feiert P. Alberich Maria Fritsche OCist aus dem Kloster Neuzelle in St. Marienstern eine Nachprimiz im Rahmen des jährlichen Gottesdienstes für die verstorbenen Mitglieder unseres Freundeskreises.
P. Alberich stammt aus Senftenberg (Lausitz) und trat 2013 in die Zisterzienser-abtei Heiligenkreuz ein, wo er 2018 seine Feierliche Profess ablegte. Im Frühjahr 2021 schloss er sein Studium an der päpstlichen Hochschule Benedikt XVI. in Heiligenkreuz ab und wurde am 22. Mai durch Bischof Wolfgang Ipolt (Görlitz) in Neuzelle zum Priester geweiht. Es war die erste Priesterweihe in Neuzelle seit Jahrzehnten. Zur Nachprimiz in der Klosterkirche sind besonders die Mitglieder unseres Freundeskreises, aber auch alle anderen herzlich eingeladen. Die Hl. Messe beginnt um 8:00 Uhr.

ältere Beiträge » 

 

Zisterzienserinnen-Abtei St. Marienstern, Ćišinskistr. 35, 01920 Panschwitz-Kuckau, Deutschland

Klosterladen

 

Mo-Fr
Sa
10:00 - 16:30 Uhr
12:30 - 16:00 Uhr
Jan/Feb samstags geschlossen
 
sonn- und feiertags geschlossen, soweit
nicht anders angegeben
 
Tel.: 035796 / 99490

Klosterpforte

 

Mo-Fr
Sa
So
8:30 - 11:20, 14:00 - 16:50, 17:30 - 18:00 Uhr
8:30 - 11:20, 14:00 - 16:20, 17:00 - 18:00 Uhr
10:00 - 10:50, 15:00 - 16:20, 17:00 - 18:00 Uhr
zusätzliche Schließzeiten möglich,
besonders mittwochs ab 16:00 Uhr
 

Tel.: 035796 / 99431
Fax: 035796 / 99433

Klosterbäckerei &

Café St. Michael

Bäckerei:
Di-Fr
Sa
   6:30 - 16:00 Uhr
   6:00 - 09:30 Uhr
Café:
Di-So
   11:00 - 17:00 Uhr
 
Tel.: 035796 / 99443
mehr Informationen: