Am Sonntag, d. 16. Juli, wird der Neupriester Florian Mroß alle drei Messen in der Klosterkirche feiern und nach jeder Messe auch den Primizsegen spenden. Der gebürtige Wittichenauer ist am 3. Juni in der Dresdner Hofkirche von Bischof Heinrich Timmerevers zum Priester geweiht worden. Alle Gläubigen sind herzlich willkommen. Mehr zu dem sympathischen Primizianten gibt es hier zu erfahren.
Am Mittwoch, d. 5. Juli, wird der Neupriester Philipp Janek die Konventmesse feiern und den Primizsegen spenden. Der gebürtige Wittichenauer wurde am 24. Juni von Erzbischof Ludwig Schick in Bamberg zum Priester geweiht. Alle Gläubigen sind herzlich willkommen.
Am vergangenen Samstag, dem Hochfest der Geburt Johannes des Täufers, hat unsere Schwester Mariae Laetitia ihre Feierliche Profess abgelegt. Im Rahmen des Hochamtes versprach sie ein Leben nach den Evangelischen Räten und in Beständigkeit bis zum Tod. Zu der würdigen, ergreifenden und sehr schönen zweistündigen Liturgie waren zahlreiche Gäste gekommen, darunter viele Priester und Patres des Ordens sowie Verwandte, Freunde und Bekannte der Professin. Der Hauptzelebrant, Generalabt Dom Mauro-Giuseppe Lepori OCist (Rom/Hauterive), ging in seiner Predigt auf den Tagesheiligen Johannes den Täufer ein, der gerade für das Ordensleben in der engeren Nachfolge Christi ein bezeichnendes Vorbild sei. "Johannes verwies auf einen anderen, auf Christus", sagte er, Johannes zeige immer auf die Quelle unserer Freude und Hoffnung. Dabei sei es auch wichtig, den Mut zu haben, "gegen den Strom zu schwimmen", sich "der Normalität zu widersetzen" und die menschlichen Pläne durchkreuzen zu lassen, damit "die Berufung sich realisieren" und wachsen kann. Die Homepage des Bistums berichtet.
Aufgrund des Freundeskreisausfluges findet unsere Konventmesse am Samstag, den 10. Juni, schon um 6:30 Uhr statt (nicht wie gewohnt um 7:00 Uhr)! Der Bus startet auch nicht wie vermeldet um 8:00 Uhr, sondern schon um 7:30 Uhr auf dem Parkplatz am Ortseingang Panschwitz-Kuckau (von Bautzen kommend). Wir bitten um Ihr Verständnis für die kurzfristigen Änderungen.
Am Samstag, d. 10. Juni, führt uns der diesjährige Ausflug der Schwestern mit den Mitgliedern des Freundeskreises nach Schloß Hubertusburg und zum Völkerschlachtdenkmal nach Leipzig. Es sind noch Plätze frei! Wer spontan mitfahren möchte, kann sich so bald wie möglich bei Sr. Thaddäa anmelden (Tel.: 035796 / 99473 oder E-Mail: kloster@st-marienstern.de). Der Bus startet um 8:00 Uhr 7:30 Uhr vom Parkplatz am Ortseingang Panschwitz-Kuckau, der Teilnahmebeitrag beträgt 55,- €. Herzliche Einladung! 

Klosterladen

Mo-Fr
Sa
10:00 - 16:30 Uhr
12:30 - 16:00 Uhr
Jan/Feb samstags geschlossen
 
sonn- und feiertags geschlossen, soweit
nicht anders angegeben
 
Tel.: 035796 / 99490

Klosterpforte

Mo-Fr
Sa
So
8:30 - 11:20, 14:00 - 16:50, 17:30 - 18:00 Uhr
8:30 - 11:20, 14:00 - 16:20, 17:00 - 18:00 Uhr
10:00 - 10:50, 15:00 - 16:20, 17:00 - 18:00 Uhr
zusätzliche Schließzeiten möglich,
besonders mittwochs ab 16:00 Uhr
 

Tel.: 035796 / 99431
Fax: 035796 / 99433

Klosterbäckerei

Montag
Di-Fr
Sa
   geschlossen
   6:00 - 16:00 Uhr
   6:30 - 9:30 Uhr
   
Tel.: 035796 / 99443
 
mehr Informationen: