1Kirche 2Gottvater 3Anna 4Magnolien 5Mstern
COM_BOOKINGCALENDARFORJOOMLA_NAVIGATION_PREV_LINK COM_BOOKINGCALENDARFORJOOMLA_NAVIGATION_NEXT_LINK
  S M D M D F S
26      1 2
26 3 4 5 6 7 8 9
27 10 11 12 13 14 15 16
28 17 18 19 20 21 22 23
29 24 25 26 27 28 29 30
30 31       
Aktuelles
 
Bitte melden!
Am Freitag wurde auf dem Klostergelände eine seit dem Klosterfest vermisste Mädchen-Kinderbrille der Marke Kid's One gefunden. Die Eltern werden gebeten, sich nochmals bei der Klosterpforte (99 431) zu melden. 
Im Schein von 1000 Lichtern
Am 23. Juli von 19:00 bis 24:00 Uhr findet im Garten des Ernährungs- und Kräuterzentrums die diesjährige Gartennacht statt. Herzlich sind Sie eingeladen, diese besondere Atmosphäre der Harmonie von Natur und Kerzenlicht mitzuerleben. Die Bilder, aus Lichtern gelegt, bezaubern und verzaubern, sind fantasievoll, interessant und zum Nachdenken anregend. Sie machen die Gartennacht zu einem Highlight, das jedes Jahr immer mehr Menschen nach St. Marienstern kommen lässt.
Erstmals in diesem Jahr findet die Nacht „Im Schein von 1000 Lichtern“ vor dem Christophorussonntag statt. Dieser Termin ist bewusst ausgewählt worden. Christophorus ist der Schutzpatron der Reisenden. So freuen wir uns in St. Marienstern nicht nur auf die zahlreichen Besucher aus der Region, auch den Urlaubern, die in unserer schönen Lausitz zu Gast sind, möchten wir ein reizvolles und einmaliges Erlebnis bereiten.
Bis zum Entzünden der Lichter wird ein unterhaltsames und buntes Programm begeistern. So präsentieren sich Künstler aus der Region auf der Bühne des Klostergartens. Die kulinarischen Köstlichkeiten und Spezialitäten aus der Region, kreiert und serviert von der „Alten Herberge“ Panschwitz-Kuckau, sind immer ein Genuss und sehr gefragt. Auch an die Kinder ist gedacht: Ein Spaziergang mit dem Nachtwächter, das Basteln von kleinen Laternen und das unvergessliche Erlebnis des Entzündens der mehreren tausend Lichter wird lange in ihrer Erinnerung bleiben. Den Abschluss des Programms bildet eine faszinierende Feuershow zur späten Abendstunde. 
Renovierung abgeschlossen
Seit Sommer 2015 wurde mit der finanziellen Unterstützung unseres Freundeskreises unser Refektorium (Speisesaal) renoviert. Schimmelbefall, Risse im Putz und Verschmutzungen durch Küche und Heizung hatten dies nötig gemacht. Dabei wurden die Bilder an den Wänden und der Decke mit Hilfe von Gerüsten abgehängt, gesäubert und wieder aufgehängt, die barocken Möbel sowie die Kanzel restauriert und neu lackiert, anstelle der alten Spüle eine moderne Küchenzeile angeschafft und die alte Heizungsanlage durch eine Fußbodenheizung ersetzt. Seit dem 1. Juli können wir unsere Mahlzeiten nun wieder im Refektorium einnehmen. Fotos von der Renovierung können Sie auf dieser Seite ansehen. Wir danken unserem Freundeskreis, allen Spendern und den beteiligten Firmen für ihre Unterstützung!
God is good - Festival in Rosenthal
Vom 8. bis 17. Juli findet in Rosenthal das "gig god is good - Festival" statt, mit einem bunten Programm aus Musik, Gemeinschaft und Gebet. Los geht's am Freitag, d. 8. Juli um 19:00 mit einer Hl. Messe mit Holy Hour. Der darauffolgende Samstag wartet beim gig-Konzert um 17:00 Uhr mit internationalen Gästen auf, u.a. mit Cardiac Move (Österreich), Edwin Fawcett & Gospelchor (England), Joe Melendrez (USA), Sarah Vienna (Rumänien) und Paddy Kelly (Irland). Am Sonntag, d. 10. Juli, ist um 10:00 Uhr eine Hl. Messe mit Weihbischof Dr. Marian Eleganti (Chur), daneben finden ab 14:00 Uhr Workshops statt, um 19:00 Uhr eine musikalische Anbetung und ab 21:00 Uhr startet die Worship Dance Night. Vom 11. bis 14. Juli ist ein internationales Weltjugendtags-Musik-Camp, mit täglicher Hl. Messe, Workshops, Sport, Sightseeingtours, Wallfahrten, Holy Hours und jeder Menge geselligem Austausch. Am Freitag, d. 15. Juli findet in der Rosenthaler Kirche ab 19:00 Uhr ein Nightfever-Special statt mit Beichtgelegenheit, bevor das Festival am Samstag um 19:00 Uhr mit einem Abschlusskonzert ausklingt. Das komplette Programm und viele weitere Informationen gibt es unter www.gigfestival.de. Das gig-Festival wird u.a. von Ostwindmission organisiert, der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten

Klosterladen

Mo-Fr
Sa
10:00 - 16:30 Uhr
12:30 - 16:00 Uhr
   
sonn- und feiertags geschlossen, soweit
nicht anders angegeben
 
Tel.: 035796 / 99490

Klosterpforte

Mo-Fr
Sa
So
8:30 - 11:20, 14:00 - 16:50, 17:30 - 18:00 Uhr
8:30 - 11:20, 14:00 - 16:20, 17:00 - 18:00 Uhr
10:00 - 10:50, 15:00 - 16:20, 17:00 - 18:00 Uhr
zusätzliche Schließzeiten möglich,
besonders mittwochs ab 16:00 Uhr
 

Tel.: 035796 / 99431
Fax: 035796 / 99433

Klosterbäckerei

Montag
Di-Fr
Sa
   geschlossen
   6:00 - 16:00 Uhr
   6:30 - 9:30 Uhr
   
Tel.: 035796 / 99443
 
mehr Informationen: